Welcome to the Frontpage
China: Ansturm auf Schnee- und Eisfestival PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: thomas.jaeger   
Montag, den 08. Januar 2018 um 05:19 Uhr

In Harbin im Nordosten Chinas leuchten wieder Paläste in allen Farben, aber auch Skulpturen und Fabelwesen - und alle sind aus Schnee und Eis.

Die Hauptstadt der Provinz Heilongjiang richtet nun schon mehr als drei Jahrzehnte lang das Eisfest aus, das bei Temperaturen von ungefähr 20 Grad minus stattfindet.

Wochenlang haben die Macher ungefähr eine Million Kubikmeter Schnee und Eis verarbeitet und daraus Bauten und Figuren erschaffen, die nachts von innen ausgeleuchtet werden - in allen Farben des Regenbogens.

Weiterlesen...
 
Chinas private Haushalte haben sich vielfach übernommen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: thomas.jaeger   
Montag, den 08. Januar 2018 um 05:16 Uhr

Peking rühmt sich, mit seiner Wirtschaftspolitik die größte Mittelschicht der Welt geschaffen zu haben. Doch genau diese verschuldet sich in rasendem Tempo. Die Alarmzeichen mehren sich.

Online-Bestellungen in Milliardenhöhe gingen in virtueller Windeseile ein. Die erste digitale Milliarde war innerhalb von zwei Minuten verbucht, als am 11. November um Mitternacht Chinas größte Schnäppchenjagd im Netz startete. Der Internetriese Alibaba mit seinem Chef Jack Ma hatte den sogenannten „Singles’ Day“, eine Parallele zum amerikanischen „Black Friday“ 2009 erfunden. Im vergangenen Jahr stellte er einen neuen Rekord auf – mit einem Tagesumsatz von 25,4 Milliarden Dollar. Das waren 40 Prozent mehr als im Vorjahr und umgerechnet mehr als eine Milliarde Dollar pro Stunde. Auch Unternehmen aus dem Ausland verdienten kräftig mit. 40 Prozent der auf Chinas digitalem Marktplatz umgeschlagenen Schnäppchen kamen von dort.

Weiterlesen...
 
Kollision: Tanker vor China brennt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: thomas.jaeger   
Montag, den 08. Januar 2018 um 05:11 Uhr

Durch einen Zusammenstoß mit einem Frachter ist ein Tanker vollständig in Brand geraten, 32 Seeleute werden vermisst. An Bord sind 136.000 Tonnen Rohöl.

Bei der Kollision von zwei Schiffen vor der Küste Ostchinas ist ein Öltanker in Flammen geraten. 32 Seeleute seien vermisst, berichtete die amtliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua. Eine große Such- und Rettungsaktion sei angelaufen. Auch Südkoreas Seenotrettung habe ein Schiff und ein Flugzeug ins Unglücksgebiet entsandt.

Weiterlesen...
 
Richtige Feier erst im Februar - China rutscht ruhig ins neue Jahr PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: thomas.jaeger   
Dienstag, den 02. Januar 2018 um 05:20 Uhr

Gewohnt ruhig sind die Chinesen ins neue Jahr gerutscht. Denn nach dem chinesischen Mondkalender wird erst in der Nacht zum 16. Februar das neue Jahr begrüßt. Zwar ist in China der 1. Januar auch ein Feiertag, aber so richtig gefeiert wird im Reich der Mitte erst das Neujahrsfest in sechs Wochen, wenn das Jahr des Hundes beginnt.

In Peking und anderen Großstädten gingen gleichwohl vor allem junge Chinesen am Abend zum Essen aus oder feierten Partys. Feuerwerk gab es um Mitternacht aber nicht.

 
In China tritt Verbot von Elfenbeinhandel in Kraft PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: thomas.jaeger   
Dienstag, den 02. Januar 2018 um 05:17 Uhr

Peking/Berlin. Zum neuen Jahr ist in China ein lange angekündigtes Handelsverbot für Elfenbein in Kraft getreten. Vor zwölf Monaten hatte der Staatsrat der Volksrepublik beschlossen, die Verarbeitung und den Handel von Elefantenstoßzähnen sowie Produkten daraus zu unterbinden.

Der Umweltverband WWF nennt das Verbot einen Meilenstein: China sei mit Abstand der wichtigste Markt für Elfenbein.

Jedes Jahr werden allein in Afrika rund 20.000 Tiere wegen ihrer Stoßzähne gewildert.

 
Weitere Beiträge...
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 63